#dierickenbacher
Ferienspass20193 - Rickenbacher FerienSpass Rickenbacher, Vereine, 20.08.2019

Rickenbacher FerienSpass

Toll war er, der Rickenbacher FerienSpass …

Glücklicke Kinder, lautes Gelächter, spannende Erlebnisse und ganz viele selbergemachte Sachen. Das ist der Rickenbacher FerienSpass. Eine überaus gelungene Zeit ist schon wieder vorbei.

Im Zweijahres-Rhythmus organisiert das FerienSpass-Team, bestehend aus Nicole Müller-Amrein, Esther Negri, Priska Wermelinger, Regula Kuhn und Nico Negri den Rickenbacher FerienSpass. Dieser findet immer in den letzten beiden Schulferienwochen statt. Dieses Jahr durften wir mehr als 50 Kurse anbieten und über 600 Kursanmeldungen entgegennehmen. Es ist eine Riesenfreude, dass der FerienSpass sich solcher Beliebtheit erfreut.

Bei den sportlichen Aktivitäten wie BMX, Ninja Warrior, Rettungsschwimmen, Badminton, Parcours, Ponyreiten, Sportschiessen und diversen Tanzkursen konnten sich die Kinder austoben. Im Wald erlebten sie Attraktionen wie mit dem Förster einen Baum pflanzen und fällen, mit dem Jäger Tiere beobachten, wandern auf dem Rickenbacher Sagenweg und mit der Pfadi unterwegs sein. Beim Momo zubereiten, Smoothies herstellen, Kräutersalz oder Apérohäppchen selber machen oder Wursten konnten sich die kulinarisch interessierten Kinder ausleben. Gemeinsame Erlebnisse wie die Suche nach Mr. X, Geschichten hören oder ein gemeinsamer Kinoabend gehörten auch ins Programm. Auch kreative Aktivitäten kamen nicht zu kurz. Es wurde mit Holz, Fimo, Wolle, Stoff, Farben und im Bereich Floristik gearbeitet, Frisuren gemacht, Kräuterkisten und Naturkosmetik hergestellt und Handyfotos bearbeitet. Im lokalen Gewerbe konnten die Kinder Spannendes erfahren und selber zupacken, wie z.B. Beton giessen im Bohler, Brötchen backen in der Bäckerei, Joghurt herstellen in der Käserei, dem Imker über die Schulter schauen und mithelfen auf dem Bauernhof. Spannend und lehrreich waren auch die Wissenskurse. Der Fledermaus-Ausflug zum Steinibühlweiher, die Lesenacht in der Bibliothek, Zaubern lernen oder Sterne gucken wurden fleissig besucht. Der krönende Abschluss war der fast 4stündige, enge, schlammige Besuch des Höllochs im Muothatal. Wahnsinn. Wir freuen uns, dass wir so viele interessante Ateliers anbieten durften. Einige Fotos der Erlebnisse sind auf unserer Homepage ferienspass-rickenbach.ch ersichtlich.

Besonders möchten wir allen Kursleiter/innen herzlich danke sagen für die Zeit, die sie sich genommen haben. Ihr wart super! Ein weiterer Dank gehört der Gemeinde Rickenbach für ihren jährlichen Zustupf in unsere Vereinskasse und für die Raumnutzungsmöglichkeiten.

DANKE VÖU MOU.

Das Ferienspass-Team freut sich jetzt schon auf den FerienSpass 2021, welcher vom Montag, 9. August bis Samstag, 21. August 2021 stattfinden wird.

 

Vorheriges Dorfgeflüster
Nachheriges Dorfgeflüster