#dierickenbacher
Kindergarten Rickenbach, Schüler

Kindergarten / Basisstufe

Der Kindergarten und die Basisstufe stehen am Anfang der schulischen Sozialisation. Beide Formen unterstützen, fördern und begleiten die Kinder auf diesem Weg. Sie ergänzen die Arbeit der Eltern in der Erziehung und Bildung ihrer Kinder. Dabei wird auf eine ganzheitliche und individuelle Förderung der Lernenden geachtet.

In Rickenbach werden 3 Kindergärten geführt. Der Kindergarten kann in einem oder in zwei Jahren abgeschlossen werden. Die Klassen sind altersdurchmischt. Das heisst, die jüngeren und die älteren Kinder gehen in die gleiche Klasse und haben die gleichen Lehrpersonen.

Die Basisstufe in Pfeffikon umfasst zwei Jahre Kindergarten und die ersten zwei Jahre der Primarschule. Auch da sind die Klassen altersdurchmischt. Kinder, die leicht lernen, können die Basisstufe in drei Jahren abschliessen. Kinder, die mehr Zeit zum Lernen brauchen, können fünf Jahre in der Basisstufe bleiben.

Alter und Anforderungen

Kinder, die bis am 31. Juli 5 Jahre alt werden, treten im August obligatorisch in den Kindergarten oder in die Basisstufe ein.

Ist ein Kind nicht schulfähig, können Eltern nach einem Gespräch mit der Schulleitung den Schuleintritt um höchstens ein Jahr verschieben.

Freiwilliges Kindergarten-/Basisstufenjahr

Die Erziehungsberechtigten können auch jüngere Kinder in den Kindergarten/die Basisstufe schicken, sofern diese die Anforderungen erfüllen: die Schulzeiten einhalten, den Schulweg selbständig bewältigen, selber auf die Toilette gehen, sowie Kleider und Schuhe wechseln. Dies ist in der Regel ab vollendetem viertem Lebensjahr der Fall

Unterrichtszeit

Der Unterricht im Kindergarten und in der Basisstufe findet an fünf Vormittagen in sogenannten Blockzeiten statt. Dazwischen ist eine Pause von 30 Minuten.

Der Unterricht am Nachmittag ist individuell geregelt. Kindergarten: 1 Nachmittag, 1./2.Klasse/Basisstufe: 2-3 Nachmittage.