#dierickenbacher
Insekten 946x535 - Das leise Sterben der Insekten Gemeinde, 12.02.2019

Das leise Sterben der Insekten

Veranstaltungsort

Stiftstheater Beromünster

Datum

Donnerstag, 04.04.2019

Veranstaltungsstart

19.30 Uhr

Die Bedeutung der Insekten als Bestandteil von Nahrungsketten und Bestäuber sind entschei-dend für die Stabilität unserer Ökosysteme. Die Ausmasse des Insektenrückgangs sind bereits heute enorm und gut erkennbar. Womit müssen wir rechnen, wenn der Druck auf diese arten-reichste Tiergruppe der Erde weiter zunimmt? Welche Verantwortung trägt die Gesellschaft und was kann sie dem leisen Sterben der Insekten entgegenstellen? Die Biologen Roman Graf und Dominik Hagist geben dem Publikum interessante Einblicke in das Leben von Insekten und erklären deren Rolle in der Natur. Sie zeigen auf, welche Konse-quenzen ein weiterer Rückgang ihrer Vielfalt auf die Fauna, auf die Lebensmittelproduktion ha-ben kann. Wir alle sind gefordert, einen Beitrag gegen das leise Sterben der Insekten zu leisten!
Wann: Mittwoch, 4. April 2019, 19:30 – ca. 21:30 Uhr
Lokalität: Stiftstheater Beromünster
Wer: Natur- und Thema-Interessierte, Mitglieder Vernetzungsprojekt Michelsamt
Referenten: Roman Graf, Biologe, Mitarbeiter Vogelwarte Sempach Dominik Hagist, Biologe, Mitarbeiter Vogelwarte Sempach, Pius Estermann, Präsident Vernetzung Michelsamt (Fazit)