#dierickenbacher
Jäger auf Besuch 06.02.2020 04 900x535 - Tiere "hautnah" miterleben... Schule, 10.02.2020

Tiere “hautnah” miterleben…

Am 06. und 07.02.2020 war der mobile Wagen der Revierjagd Luzern in Rickenbach zu Besuch. Die 1./2. Klässler/innen durften “hautnah” miterleben, wie die verschiedenen Waldtiere überwintern.

Anhand zahlreicher ausgestopfter Tiere erklärte Herr Max Thürig den Kindern, was die verschiedenen Waldtiere im Winter tun. Da die Schülerinnen und Schüler dieses Thema gerade im NMG-Unterricht behandeln, schossen bei jeder Frage die Finger in die Höhe. Die Begriffe “Winterschlaf” und “Winterruhe” fielen immer wieder. Interessant waren aber auch die Tiere, welche den Winter “aktiv” überwintern. So zeigte Herr Thürig verschiedene Hufabdrücke und die Kinder durften Felle anprobieren. Die gaben schon nach kurzer Zeit richtig warm. Es war ein spannender und lehrreicher Einblick in die Welt der Waldtiere im Winter. Besonders gut hat den Kindern gefallen, dass sie die Felle und Federkleider der ausgestopften Tiere anfassen durften. Das weiche Federkleid der Schleiereule (die damit lautlos fliegen kann) wird sicher niemand mehr vergessen.

Nachheriges Dorfgeflüster