#dierickenbacher
Radiowoche  06.03.2020 01 946x535 - Radiowoche Schule, 25.03.2020

Radiowoche

Während fünf Tagen (vom 02.-06.03.2020) hatte die Sekundarschule von Rickenbach ein eigenes Radio: «RBC». Einiges für das RickenBachCity Radio war schon zuvor an zwei Projekthalbtagen vorbereitet worden. Dazu gehörten z.B. der Name, das Logo, die Flyer, Werbe-Jingles für unsere Sponsoren und einzelne Beiträge.
Da man am Montagmorgen bereits die komplette Sendung für am Mittag vorbereiten musste, startete die Woche gleich von null auf 100.

Dies forderte einige Lernende und sie machten dementsprechend schnelle Fortschritte in ihrer Arbeit als Journalisten, Radiomitarbeiter und Moderatoren. Schnell mussten die Jugendlichen erkennen, wie viel Arbeit, Planung und Vorbereitung es benötigt um nur eine Stunde einer Radiosendung zu produzieren. Wir hatten das Glück, dass sich viele Personen aus den Bereichen Musik, Sport und Kultur Zeit für uns nahmen. So durften wir spannende Interviews führen. Unter anderem mit dem Luzerner Rapper VISU, dem Bassisten César von Arx von 7DollarTaxi, dem Schlagzeuger von Insanity, dem internationalen Schiedsrichter Lukas Fähndrich, der Spiele für die FIFA pfeift und dem Schweizer Gardisten Matthias Gisler. Ebenso stellten wir in einem Interview den ersten Kontakt mit unseren neuen Nachbarn, dem Hof Rickenbach her, die Menschen mit Demenz betreuen werden. Natürlich durften auch die Rickenbacher Krausen Glucken bei uns im Radio nicht fehlen. Ein grosser Teil unserer Beiträge drehte sich um die Themen Rassismus im Zusammenhang mit Religionen, mehr Wissen über Anderes hilft für gegenseitiges Verständnis, Soziale Medien, Sport und das Corona Virus.

Für die Lehrpersonen war es toll zu sehen, wie die Lernenden von Tag zu Tag ihr Können steigerten und die Beiträge, die Planungen sowieso die Handhabung der Moderatoren immer besser, sicherer und routinierter wurden. Wir danken allen, die unser Radio RBC unterstützt haben, vor allem natürlich unseren Sponsoren, die die Projektwoche finanziell erst möglich gemacht haben.

Vorheriges Dorfgeflüster
Nachheriges Dorfgeflüster