#dierickenbacher
Beitragsbild 946x535 - Naturschutz-Einsatz der Pfadi Rickenbach Gewerbe, Rickenbacher, Vereine, 29.10.2020

Naturschutz-Einsatz der Pfadi Rickenbach

Die Pfadi St. Karl Rickenbach war am vergangenen Samstag bei der Sebastian Müller AG im Bohler im Rahmen eines Naturschutz-Einsatzes tätig. Im Werkareal Bohler ist nämlich eine naturnahe Fläche von 20’690 m² für Weiher und Tümpel, Hecken und Kleingehölze, Wald und Trockenwiesen reserviert. Grosse und kleine Pfadfinder halfen tatkräftig bei der Pflege der Amphibienweiher mit und entfernten Gebüsche und Sträucher. Mit ihrem Einsatz halten sie den Lebensraum für die in den Weihern vorkommenden Pionierarten wie Kreuz- und Erdkröten frei.

Nachgewiesene Amphibien
Im Werkareal Bohler konnten in den letzten Jahren die Erdkröte, Kreuzkröte, der Grasfrosch, Wasserfrosch, Bergmolch, Fadenmolch und der Feuersalamander nachgewiesen werden. Bereits im ersten Jahr nach Erstellung der Retentionsteiche und des Amphibientunnels fanden sich die seltenen Kreuzkröten in grosser Zahl ein.