#dierickenbacher
Amtliche Nachrichten, 03.06.2019

Teilrevision der Ortsplanungen Gewässerraumfestlegung, Weiler-Typen und Wanderweg-Richtplan

Einladung zur Mitwirkung und Informationsveranstaltung am 13. Juni 2019, 20.00 Uhr,
in der Aula des Kindergartens

 

Ausgangslage

In der Gemeinde Rickenbach besteht aufgrund von diversen Gesetzesrevisionen (z.B. Gewässerschutzgesetz) und der Teilrevision des Kantonalen Richtplans 2015 Handlungsbedarf. Im Rahmen der laufenden Ortsplanungsteilrevisionen Rickenbach und Pfeffikon werden folgende Themen behandelt:

  • Gewässerraumfestlegung
  • Überprüfung und Festlegung der Weiler-Typen
  • Überarbeitung des Wanderweg-Richtplans

 

Öffentliche Mitwirkung

Vom Montag, 3. Juni 2019, bis Freitag, 5. Juli 2019,
erhalten alle Personen und Organisationen nun die Möglichkeit, ihre Meinung zu den Planungsentwürfen der Ortsplanungsrevision zu äussern. Für Fragen und Hinweise steht der Geschäftsführer Peter Fischer gerne zur Verfügung, per Mail peter.fischer@rickenbach.ch
oder Tel.-Nr. 041 932 00 25.

Anträge und deren Begründung sind schriftlich bis spätestens 5. Juli 2019 zu richten an Einwohnergemeinde Rickenbach, Gemeinderat, Postfach 154, 6221 Rickenbach, oder per Mail an gemeindeverwaltung@rickenbach.ch. Zu den eingegangenen Meinungsäusserungen wird der Gemeinderat Stellung nehmen. Der Planungsbericht und die Planungsentwürfe der Ortsplanungsrevision können ab 29. Mai. 2019 auf der Gemeindeverwaltung während den Öffnungszeiten (08.00 – 11.30 / 14.00 – 17.00, Dienstag – 18.00 Uhr) eingesehen werden.

 

Informationsveranstaltung

Am Donnerstag, 13. Juni 2019, führt die Gemeinde für Interessierte und Betroffene eine
Informationsveranstaltung zur laufenden Ortsplanungsrevision durch. Die Veranstaltung findet um 20.00 Uhr in der Aula des Kindergartens statt.

 

Weiteres Vorgehen

Im Sommer 2019 werden die Planungsentwürfe der Ortsplanungsrevision aufgrund der Ergebnisse der öffentlichen Mitwirkung bereinigt und anschliessend zur kantonalen Vorprüfung eingereicht. Nach der Vorprüfung und allfälligen Bereinigungen findet die öffentliche Auflage statt. Die Betroffenen können dann innerhalb der Auflagefrist nötigenfalls von ihrem Einsprache- bzw. Eingaberecht Gebrauch
machen. Voraussichtlich im Sommer 2020 wird die Gewässerraumfestlegung als Ortsplanungsteilrevision den Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt.

 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!